Entspannungstechniken mit Hypnose (Teil 3)
mind­CRAFT Selbst­hyp­no­se Teil 3

Ent­span­nungs­tech­ni­ken zum Loslassen 

Inhalt des Audioprogramms:

Schließe deine Augen schlie­ßen und richte den „Blick“ nach innen. Fokus­sie­re, atme, ent­span­ne. Und du wirst erleben, dass dein vege­ta­ti­ves oder auto­no­mes Ner­ven­sys­tem indirekt beein­fluss­bar ist!

Mit dem dritten Teil der Übungs-mind­CRAFT erlernst du, Fokus und Atmung zu nutzen, um einfach los­zu­las­sen. Unter­stüt­ze den tiefsten Punkt deiner inneren Ruhe und erwecke Wohl­be­fin­den, Gelas­sen­heit, Erholung.

Dieses mind­CRAFT Audio ist die Fort­set­zung von Teil 1 und Teil 2 dieser Übungs­rei­he und so auf­ge­baut, dass sich die ima­gi­nier­ten Bilder mit der ziel­ge­rich­te­ten Atmung ver­bin­den und so deinen Orga­nis­mus in seiner Gesamt­heit und seinem inneren Gleich­ge­weicht positiv stimulieren.

Let’s do mind crafting – lass deinen Geist konstruieren!

Nutzen:

  • Beein­flusst indirekt das vege­ta­ti­ve Ner­ven­sys­tem (z.B. Herz­schlag, Atmung, Ver­dau­ung, Stoffwechsel)
  • Sorgt für Gelassenheit
  • Lässt Ruhe einkehren
  • Sehr gute Ergän­zung zum Sport
  • Unter­stützt dich bei allen weiteren mind­CRAFT® Audioprogrammen
  • Erste Übung mit archai­scher Trancesprache

Anwen­dung:

Um einen opti­ma­len Nutzen aus dieser mind­CRAFT Einheit zu ziehen, hörst du die Übung am besten 3 bis 4 mal wöchent­lich – mög­lichst unge­stört und ohne weitere Anspra­che. Eine bequeme, sitzende oder noch besser liegende Kör­per­hal­tung ist ideal und fördert deine Ent­span­nung. Schenke deinem Bewusst­sein Erholung und Ruhe – mit dieser Übung eröff­nest du ihm mehr Raum für Unbewusstes.

Infor­ma­tio­nen:

Spiel­dau­er: 13:30 min.
Text­kon­zept und Sprecher: Dr. Sven Klas Münker

Kom­po­nist: Sascha Sauer­born

Jetzt down­loa­den: