Atemuebungen mit Selbsthypnose (Teil 2)
mind­CRAFT Selbst­hyp­no­se Teil 2

Atem­übun­gen (richtig atmen) 

Inhalt des Audioprogramms:

Richtig atmen spielt eine zentrale Rolle in der Ver­sor­gung unseres Körpers mit lebens­wich­ti­gem Sauer­stoff. In der freien Natur zu sein und tief ein­zu­at­men bedeutet bei­spiels­wei­se Energie auf­zu­neh­men, sich frisch zu fühlen oder die Seele baumeln zu lassen.

Auch nutzen viele Kulturen spe­zi­el­le Atem­tech­ni­ken, um die mentale Kon­zen­tra­ti­on zu erhöhen oder einfach nur zu ent­span­nen. Denke zum Beispiel an Atem­tech­ni­ken des Yoga und Quigong oder an die kör­per­ba­lan­ce-ori­en­tier­ten Übungen von Pilates. Auch beim Sport unter­stüt­zen wir unseren Körper mit einer tiefen und rich­ti­gen Atmung.

Dieses mind­CRAFT ist die Fort­set­zung von Teil 1 und so auf­ge­baut, so dass sich die inneren Bilder und die Ima­gi­na­ti­ons­kraft durch ziel­ge­rich­te­tes, rich­ti­ges Atmen ver­bin­den. Du wirst über­rascht sein, wie deine Atmung sich durch hörbare Signale und innere Bilder vertieft.

Let’s do mind crafting – lass deinen Geist konstruieren!

Nutzen:

  • Vernetzt die Sin­nes­or­ga­ne mit der rich­ti­gen Atmung
  • Unter­stützt eine bewusste und tiefe Atemregulation
  • Ver­bin­det die Krea­ti­vi­tät des Unbe­wuss­ten mit der Luft­ver­sor­gung des Körpers
  • Ver­bes­sert die Koor­di­na­ti­on der Atemzüge
  • Erfrischt und belebt den Körper

Anwen­dung:

Um einen opti­ma­len Nutzen aus dieser mind­CRAFT Einheit zu ziehen, hörst du die Übung am besten 3 bis 4 mal wöchent­lich – mög­lichst unge­stört und ohne weitere Anspra­che. Eine bequeme, sitzende oder noch besser liegende Kör­per­hal­tung ist ideal und fördert deine Ent­span­nung. Schenke deinem Bewusst­sein Erholung und Ruhe – mit dieser Übung eröff­nest du ihm mehr Raum für Unbewusstes.

Infor­ma­tio­nen:

Spiel­dau­er: 11:51 min.
Text­kon­zept und Sprecher: Dr. Sven Klas Münker

Kom­po­nist: Sascha Sauer­born

Jetzt down­loa­den: