Dein Ja zur Geburt mit Hypnose (Teil 2)
mind­CRAFT Schwan­ger­schaft Teil 2

Dein Ja zur Geburt 

Inhalt des Audioprogramms:

Diese mind­CRAFT Übung lädt dich ein, zusammen mit deinem Baby in Trance zu gehen. Aktuelle Studien belegen die positive Wirkung von Ent­span­nung, Ruhe und Bejahung, die du und dein Baby während einer Trance erleben. Eure Herzen schlagen ruhiger, euer Atem vertieft sich, der Stoff­wech­sel arbeitet har­mo­nisch im Zustand medi­ta­ti­ver Versunkenheit.

Hier findest du weitere Infor­ma­tio­nen über Ent­bin­dun­gen in auto­hyp­no­ti­scher Trance. (Link)

Übe mit diesem Hör­pro­gramm regel­mä­ßig vor der Ent­bin­dung – gege­be­nen­falls nach Anlei­tung und Ein­wei­sung durch deine Hebamme. Infor­mie­re dich gern auf unserer Website über Hyp­no­the­ra­peu­ti­sche Kurse für Schwan­ge­re. (Link)

Let’s do mind crafting – lass deinen Geist konstruieren!

Nutzen:

  • Dein „Ja“ zur Geburt
  • Ver­mit­telt das Yes-Setting
  • Ideal vor der Ent­bin­dung einsetzbar
  • Positive Grund­ein­stel­lung bedeutet schmer­z­är­me­re Entbindung
  • Redu­ziert die Anspan­nung von Mutter und Kind
  • Bringt beide in Einklang mit dem Geburtserlebnis

Anwen­dung:

Um einen opti­ma­len Nutzen aus dieser mind­CRAFT Einheit zu ziehen, hörst du die Übung idea­ler­wei­se täglich ab der 32. — 34. Schwan­ger­schafts­wo­che – mög­lichst unge­stört und ohne weitere Anspra­che. Eine bequeme, sitzende oder noch besser liegende Kör­per­hal­tung ist ideal und fördert deine Ent­span­nung. Schenke deinem Bewusst­sein Erholung und Ruhe – mit dieser Übung eröff­nest du ihm mehr Raum für Unbewusstes.

Wenn du deinen Partner einlädst, diese mind­CRAFT® Übungs­ein­heit gemein­sam mit dir anzu­hö­ren, kann er dich während der Ent­bin­dung optimal unterstützen.

Infor­ma­tio­nen:

Spiel­dau­er: 1:37:23 Std.
Text­kon­zept: nach Lisa Sobotta
Sprecher: Gesa Gerdes

Kom­po­nist: Sascha Sauer­born

Jetzt down­loa­den: